09.03.2018

Tirza Mach pfeift Deutsche Meisterschaft

Eine ganz besondere Ehre wurde Tirza Mach jetzt zuteil. Der DFB hat die Hannoveranerin als Schiedsrichterin bei der Deutschen Futsal-Meisterschaft nominiert.

Am 10.-11.03.2018 findet die zweite Deutsche Futsal-Meisterschaft der B- und C-Juniorinnen in Wuppertal statt. Die teilnehmenden Mannschaften haben sich über diverse Meisterschaften qualifiziert.

Unter den Schiedsrichterinnen aus ganz Deutschland wird der Bezirk Hannover durch Tirza Mach vom TSV Krähenwinkel/Kaltenweide vertreten. Voraussetzung für diese Teilnahme war ein zum ersten Mal durchgeführter Tageslehrgang in der DFB-Zentrale in Frankfurt am Main, geleitet u. a. von Stefan Weber aus dem SR-Kompetenz-Team.

Zu Beginn des Lehrganges wurde die grundsätzliche Regelauslegung sowie das Stellungsspiel in einer Praxiseinheit besprochen, um einheitliche Spielleitungen zu garantieren. Zudem musste ein Regeltest bestanden werden, in Zukunft wird auch ein Lauftest zu absolvieren sein.

Erst im Oktober 2016 nahm Tirza an der Prüfung zur Futsalschiedsrichterin teil und ist seitdem im Männer- und Frauenbereich des Futsals unterwegs. Die technisch anspruchsvolle, schnelle Art des im Futsal fasziniert sie immer mehr, zumal sie im Herrenbereich auch in der Futsal-Regionalliga Nord zum Einsatz kommt.

Im Spielbetrieb auf dem Feld assistiert sie in der 2. Frauen-Bundesliga, leitet Spiele in der Herren Bezirksliga und Frauen Regionalliga. Über die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften der B- und C-Juniorinnen freut sich Tirza riesig und ist gespannt, wie sie die Herausforderung bewältigt.

Der BSA Hannover freut sich mit Tirza über diese Nominierung, drückt ihr die Daumen und wünscht: Gut Pfiff!

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 13.06.2018