09.12.2022

Nachwuchsschiedsrichterlehrgänge vom Bezirk Hannover

Endlich konnten wieder zwei Schiedsrichterlehrgänge mit Nachwuchsschiedsrichtern in der Sportschule Barsinghausen durchgeführt werden.

Bedingt durch Corona war es leider die vergangenen Spielzeiten nicht möglich mit talentierten jungen Schiedsrichtern Lehrgänge durchzuführen, sodass der gesamte BSA Hannover erfreut war, nun endlich wieder zwei Schiedsrichterlehrgänge mit Nachwuchsschiedsrichtern in der Sportschule Barsinghausen durchzuführen. Die überwiegend 17 und 18 jährigen Schiedsrichter wurden aus den Kreisen dem Bezirk gemeldet. Sehr motiviert, aber auch engagiert waren die jungen Schiedsrichter in diesen jeweils zwei Tagen dauernden Lehrgängen. Im Besonderen zeigte sich der BSA sehr erfreut darüber, dass der Konformitätstest, aber auch die läuferische Leistung beim Helsen Test wirklich sehr gut waren.

Auch der Spitzenschiedsrichter aus dem Bezirk Hannover, Robert Schröder, konnte es trotz seiner vielen Termine und Einsätze einrichten, diesen Lehrgang zu besuchen und berichtete zunächst von seinen Spielen, aber auch von der Zusammenarbeit mit dem „Kölner Keller“, sodass die jungen Schiedsrichter auch einen kleinen Einblick von der SR- Tätigkeit im bezahlten Fußball bekamen.

Abschließend kann man wirklich nur hoffen, dass auch weiterhin für die Nachwuchsarbeit im Schiedsrichterbereich wichtigen Lehrgänge durchgeführt werden können, da Lehrgänge auch einen kleinen Beitrag zum Erhalt von Schiedsrichtern leisten.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 25.01.2023