20.02.2018

Futsal Bezirksmeisterschaft der Frauen

Am Samstag, den 17.02.2018 fand

die Endrunde der diesjährigen

Futsal-Meisterschaft der Frauen statt.

Am besagtem Samstag traf sich der Bez-Spa um 12:00h in der Kreissporthalle in Rinteln zum finalen Höhepunkt der Futsalmeisterschaft. Gegen 13:00h konnte die Halle dann von einem Jugendturnier übernommen werden. Sofort wurde das mobile "Office" aufgebaut und die weiteren Vorbereitungen des Tages vorgenommen.

Um 13:20h wurde die Auslosung der beiden Gruppen übernommen. In der Gruppe A trafen die SG Rodenberg,SC Deckbergen-Schaumburg, TSG Ahlten und der 1.FFC Hannover aufeinander. In der Gruppe B spielten Hannover 96, VFL Eintracht Hannover, SC Uetze und der HSC Hannover. Die Auslosung führte die Mannschaftsführerin des SC Deckbergen-Schaumburg durch.

Da eigentlich um 14:00h die Endrunde beginnen sollte, war jetzt fix umorganisieren angesagt. Es wurde in den Mannschaften und unter den Trainer nach geeigneten Spielleiter/innen gefragt. Innerhalb von kurzer Zeit stand ein Schiri Team parat. Als Schiedsrichter fungierten Alexander Sieker (eigentlich als Regie eingeplant), Franziska Rödel (SC Deckbergen) Sebastian Baar (Han.96) und Thorsten Schuschel (Spielausschuss). Svenja Schwörer (HSC Hannover) erklärte Franziska und Sebastian im Schnelldurchlauf die Futsalregeln. Thorsten sprach unterdessen mit den Mannschaftsverantwortlichen über die neue Situation und bat um Verständnis.

Um 14.15h begann dann endlich die Endrunde. In beiden Gruppen wurde sehr gutes Futsal geboten. In der Gruppe B setzte sich souverän Hannover 96 durch. In der Gruppe A war die SG Rodenberg die Ton angebende Mannschaft. Auwi Winsmann, der inzwischen zur Veranstaltung gestoßen war, legte sich frühzeitig fest wer im Endspiel steht. Ohne viel vorwegzunehmen, er behielt recht. Während den Spielunterbrechungen, in den kurzen Pausen und immer wenn nötig, unterhielt uns der kurzfristig für Alexander (er musste auch pfeiffen) eingesprungene Günter "Günni" Sasse mit flotter Musik. Die Spiele hatten alles was man für Spannung braucht. Knappe Ergebnisse, anderseits klare Siege, 6 Meter Schießen, klasse Torfrauen-Paraden. Alles im allen war es eine sehenswerte Endrunde.

Bezirksmeister der Frauen 2017/18 sind die Frauen von Hannover 96. Vizemeister ist die Mannschaft der SG Rodenberg. Herzlichen Glückwunsch

Für die Frauen Futsal Meisterschaft des NFV in Salzhausen meldet der Bez-Spa als Bezirksmeister Hannover 96, als Vizemeister die SG Rodenberg aus dem Kreis Schaumburg. Für den dritten verfügbaren hannoverschen Teilnehmerplatz melden wir die viertplatzierte Mannschaft des 1. FFC Hannover, da die drittplatzierte Mannschaft des HSC Hannover auf Teilnahme verzichtet.

 

Der Bezirksspielausschuss Hannover möchte sich herzlich bei dem SC Deckbergen - Schaumburg bedanken, der uns die Halle zur Verfüng stellte. Ein ganz großes DANKE an die kurzfristig eingesprungen Schiedsrichter, siehe Foto. Ihr habt einen großen Anteil an dem Gelingen der diesjährigen Endrunde gehabt.

Da wie oben schon beschrieben die Organisation umgebaut werden musste, gibt es leider zu dieser Veranstaltung keine Fotogalarie wie in den letzten Jahren. Ein paar Fotos gab es dennoch. Leider keine ganzen Serien.

Alle Plazierungen, Ergebnisse etc. etc. finden Sie hier:

www.fussball.de/spieltagsuebersicht/hallenturnier-futsal-bezirk-hannover-frauen-hallen-bezirksturnier-frauen-saison1718-niedersachsen/-/staffel/020UPN3400000000VS548984VSKC9ER0-C

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 03.09.2018