16.02.2020

Futsal

Autor / Quelle: Simone Wehner

Futsal-Bezirksmeister Hannover 96

2.Platz Luthe

3.Platz Bemerode

4.Platz Weyhe-Lahausen

5.Platz Tündern

6.Platz Rodenberg

B-Juniorinnen

Das Torverhältnis entscheidet!

Spannender konnte die diesjährige Futsal-Endrunde der B-Juniorinnen wahrlich nicht sein.

Vier Vertreter der Niedersachsenliga sowie zwei Bezirksligisten waren am Sonntag, 02.02.2020 nach Rodenberg gereist und bisweilen war in den Spielen kaum ein Klassenunterschied zu erkennen.

Gut so, denn in den Wettbewerben der Vorjahre sah es mitunter deutlicher aus. Losgelöst von einer vermeintlichen Chancengleichheit, muss sich der NFV Verbandsausschuss Frauen und Mädchen dennoch fragen: Ist die Gestaltung der Meisterschaft fair?

Hannover 96 sichert sich Titel im letzten Spiel

Der spätere Meister Hannover 96 konnten den Liga-Konkurrenten TSV Bemerode im entscheiden Spiel mit 3:0 bezwingen und somit ein Tor mehr als der Zweitplatzierte TSV Luthe erzielen. Luthe hat sich aufgrund der guten taktischen Spielweise die Vizemeisterschaft verdient.

Die weiteren Platzierungen:

3. Platz TSV Bemerode (Nds.-Liga)

4. Platz TSV Weyhe-Lahausen (Nds.-Liga)

5. Platz HSC BW Tündern (Bez.-Liga)

6. Platz SG Rodenberg (Nds.-Liga)

 

Ausdrücklich geht ein großes Dankeschön an den Gastgeber SG Rodenberg. Ferner ist ein Dank in Richtung der vier Schiedsrichter zu richten.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 03.04.2020