26.02.2017

Endrunde der Frauen

Frauen Futsal Bezirksmeisterschaft 2017

"And the Winner is

HSC BW Schwalbe Tündern I"

 

Am gestrigen Sonnabend wurde die „Schwalben“ bei der Endrunde in der Wedemarkhalle Bezirksmeister der Frauen.

Bei einem Turnier mit vielen Hindernissen, aber hochwertigem Frauen Fußball, kam es zu einem grandiosen Finale zwischen dem TSV Bemerode und HSC Tündern welches mit einen 6 Meterschiessen endet. Die beiden Mannschaften standen sich schon wie 2015/16 im Finale gegenüber. Diesmal gingen die Tünderanerinnen als Sieger vom Platz. Bis das Finale anstand, waren aber einige Technische Probleme zu bewerkstelligen. Die Beschallungsanlage viel aus und auch die Zeitnahme der Halle funktionierte nicht. Da der Spielausschuss auf solche Fälle immer vorbereitet ist, wurde kurzer Hand eignes Equipment aufgebaut. Wie es an einem solchen Tag auch immer kommen mag, viel auch die mobile Zeitnahme aus und es musste die Zeitnahme vom Laptop aus gestoppt werden. Nach dem auch so halbwegs die Internetprobleme für den Liveticker aus dem Weg geräumt waren, konnte die Endrunde starten. In zwei Gruppen spielten die Mannschaften von HSC BW Tündern I+II, TSV Bemerode, 1.FFC Hannover, SG Rodenberg, SG 74 Hannover, Hannover 96 und die Überraschungsmannschaft des SC Uetze Ihre Vorrunden aus.

Nachdem diese gespielt war wurden die Plätze ausgespielt. Alle Spiele gingen überaus Fair über die Runden. Auch war diesmal die „Stimmung“ auf den Trainerbänken durchweg entspannt. Dafür tobte auf der Tribüne, aber im positiven Sinne, die Stimmung der Fans von den Mannschaften. Diese steigerte sich von Spiel zu Spiel. Im Finale legten die Fans sowie die Mannschaften auf den Platz noch mal richtig los. Nach dem 3:2 Sieg durch den HSC BW Schwalbe Tündern I brach ein Ohrenbetäubender Jubel aus, der auch bei der Siegerehrung, durchgeführt durch Auwi Winsmann, weiter anhielt. Dadurch das der Bezirk Braunschweig keine Teilnehmer an der Niedersächsischen Bezirksmeisterschaft, nächstes Wochenende am 04.03.2017, in Cloppenburg stellt, können drei Mannschaften ( HSC Tündern, TSV Bemerode und SG Rodenberg a) aus dem Bezirk Hannover dort auflaufen. Bei der Ausspielung um den dritten Platz, im sogenannten kleinem Finale unterlag die Überraschungsmannschaft aus Uetze der SG Rodenberg. Bei den Mädels des SC Uetze handelt es sich nicht um eine Bezirksligamannschaft, sondern aus dem Kreis Hannover-Land die aber durch einen erfrischenden Fußball auffielen.

Der Bezirksspielausschuss möchte sich noch bei allen Teilnehmenden Mannschaften, den Vereinen die als Ausrichter fungierten, bei den Schiedsrichtern und bei den Zuschauern bedanken, das die diesjährige Futsalmeisterschaft zudem wurde was Sie darstellt, einen Sportlichem Höhepunkt im Frauen Fussball.

Weitere Informationen zur Hallen Fustal Meisterschaft können unter folgendem Link aufgerufen werden.

www.fussball.de/spieltag/endrundenturnier-bezirk-hannover-frauen-futsal-landesliga-frauen-saison1617-niedersachsen/-/staffel/01UV1PSP78000000VS54898EVSPAREO5-R

 Fotos der Zwischen- und Endrunde werden hier in kürze hochgeladen. Diese kann man dann unter Rubrik „Galerie“ einsehen.

Hier der Link: http://www.nfv-bezirk-hannover.de/galerie/futsal-bezirksmeisterschaft-2017/

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 11.06.2017